Norbert Studnitzky
|Startseite|Noten|Notensuche|Impressum
x   Startseite >  Noten   
Bei Notenlinie verlegte Noten:
image

1) Wellermann (Seemannslied)
nach einem Shanty aus Neuseeland für variables Blockflötenensemble und Violine (ad lib) Bearbeitung Norbert Studnitzky

Link zu YouTube: << Wellermann (Seemannslied ) Hörbeispiel >>

Norbert Studnitzky

Die Blockflötenfamilie stellt sich vor
nach dem Lied Es tanzt ein Bibabutzemann für Sopranino, Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte
Best.Nr. NL 970 (Doppelnummer)

Der alte Song der neuseeländischer Walfänger löste durch den britischen Sänger Nathan Evans einen Shanty-Hype aus und wurde inzwischen von zahlreichen Gruppen mit den verschienensten Besetzungen aufgenommen und auf mehreren Platformen veröffentlicht. So auch auf You Tube vom Blockflötenensemble der Musikschule Neuenbürg, nach der vorliegenden Notenausgabe.

Das 16-taktige Seemannslied kann beliebig oft wiederholt, die Stimmen untereinander kombiniert und variiert werden. Es müssen nicht zwingend alle Stimmen besetzt werden. Auch können einzelne Stimmen durch andere Instrumente ersetzt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Beim zweiten Titel stellt sich von den tiefsten bis hin zu den höchsten Tönen die ganze Blockflötenfamile vor. Leicht spielbar. Szenisch dargestellt beginnt und erscheint nur die Bassflöte, weitere Stimmen kommen jeweils kurz vor dem Einsatz hinzu.

Download:
Die Blockflötenfamilie Notenbeispiel.pdf  
Die Blockflötenfamilie Hörbeispiel.mp3  
Wellerman Seemannslied Notenbeispiel.pdf  
image

Norbert Studnitzky:

2) The Irish Piper

Irische Lieder und Tänze für Sopranblockflöte
(Querflöte/Violine/Klarinette oder Violoncello) und Klavier (Gitarre)
Best.Nr.: NL 999

Bei meiner Reise durch Irland besuchte ich zahlreiche Folklore-Veranstaltungen und hatte so die Gelegenheit, ein breites Spektrum irischer Volksmusik zu hören. Die schönsten, ausdrucksvollsten und typischsten Lieder und Tänze habe ich für Schüler unserer Musikschule niedergeschrieben und für Sopranblockflöte und Klavier bearbeitet. Die Resonanz bei Schülern und Lehrern war so gut, dass ich mich entschlossen habe, einige davon in diesem Heft bei Notenlinie zu veröffentlichen.

Download:
Irish Piper.pdf   Notenbeispiele
image

Norbert Studnitzky:

3) Irish Folk-Song-Suite
Blockflöte und Streichorchester
(Quartett/Quintett)
Die Suite enthält fünf Tänze/Lieder des Albums The Irish Piper. Die Besetzung kann um Gitarre und Percussionsinstrumente erweitert werden. Stehen mehrere Blockflötenspieler zur Verfügung (Schulorchester), können die Sätze 1,3 und Teile der Sätze 4 und 5 auch mehrfach besetzt werden.

Partitur und Orchesterstimmen Best.Nr.: NL 998

Hörbeispiele:

Download:
irish1.mp3   1. Cliffs of Doonen
irish2.mp3   2. Country Dancing
irish3.mp3   3. Tourelay
irish4.mp3   4. Belfast Hornpipe
irish5.mp3   5. The Peeking Pup Waltz

Notenbeispiel:

Irish Folk-Song-Suite.pdf  
image

Norbert Studnitzky

4) Max und Moritz
für 3 Blockflöten (SAT)
auch für Blockflötenensemble geeignet.

Inhalt:
Einleitung, Witwe Bolte, Schneider Böck, Lehrer Lämpel,
Onkel Fritz, Meister Bäcker, Bauer Mecke.
Vor den jeweiligen Streichen können W.Buschs Texte gelesen werden.
Bellmann Musikverlag
Best.Nr.: MB 266

Download:
Max und Moritz.mp3   Hörbeispiel
Max und Moritz .pdf   Notenbeispiel
image

Beer/Stamitz:

5) Klarinettenkonzert Es-Dur
mit Klavier oder Orchesterbegleitung

Deutsche Erstausgabe
Als Vorlage wurde die handgeschriebene Klarinettenstimme (C.C.Menzel, Berlin), sowie die handschriftliche Partitur des Brünner Rundfunkarchivs (vermutlich aus dem bischöflichen Notenarchiv Kremsier) verwendet. Die orchestralen Zwischenspiele des 1. Satzes wurden in der Klavierausgabe gegenüber der Orchesterfassung leicht gekürzt. Revid.: Solostimme: Prof.Valter Vitek, Kadenz: Dr. Zbynek Mrkos, Klavierauszug und Herausgeber: Norbert Studnitzky.

Klarinette und Klavier Best.Nr.: NL 901

Partitur, Orchesterstimmen (2 Ob., 2 Hr., 2 Vl., 2 Vla.,Vcl/Kb.)
Best.Nr.: NL 902

Download:
beer-stamitz-klarinettenkonzert.pdf   Notenbeispiel
image

Friedrich Silcher:

6 u. 8.) Variationen über das irische Lied
Des Sommers letzte Rose


für Violoncello und Klavier Best.Nr.: NL 997 VC
für Klarinette und Klavier Best.Nr.: NL 997 KL
Bearbeitung: Norbert Studnitzky

Die ursprünglich für Violoncello und Klavier geschriebenen 4 Variationen (in D-Dur) sind nun auch für Klarinette und Klavier (in As-Dur) erschienen.



Download:
Des Sommers letzte Rose Violoncello Klavier.pdf   Notenbeispiel
Des Sommers Letzte Rose Klarinette Klavier.pdf   Notenbeispiel
image

Pablo de Sarasate

7) Zigeunerweisen
für Klarinette und Klavier Best.Nr.: NL 990

Pablo de Sarasate -einer der berühmtesten Geigenvirtuosen seiner Zeit- übte, ähnlich wie Paganini, eine große Faszination auf sein Publikum aus. "Zigeunerweisen" gehören zu seinen bekanntesten Werken die nun auch in einer Bearbeitung für Klarinette und Klavier erschienen sind.

*) In der DeHaGe Edition erschien dieses Werk unter dem Titel "Gipsy Tunes", bearbeitet für Klarinette und Blasorchester (0378.98 DHD)

Download:
Finale 2005a - [Zigeunerweisen Webseite.MUS].pdf  
image

9) Verliebte Duette, Heft I
Best.Nr.: NL 989

für 2 Violoncelli oder Violine und Violoncello
mit 1.Stimme im Violinschlüssel
Berühmte und bekannte Melodien
aus Konzert und Oper
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Ein Album, daß auf Initiative des leidenschaftlichen
Hobby-Cellisten Friedhelm Sommer entstanden ist.
Es ist als Spielpartitur erhältlich, zusätzlich ist die 1.Stimme
im Violinschlüssel für Violine oder in "B" für Klarinette erhältlich

Inhalt: Schumann: Träumerei, Bach/Gounod: Ave Maria, Smetana: Thema aus der „Moldau“, Bach: Air, Schubert: Ständchen, Trad.: Plaisier d´amour, Mascagni: Intermezzo aus „Cavalleria rusticana“, Offenbach: Barcarole, Dvorak: Largo, Abendstern aus „Tannhäuser“, Grieg: Solvejgin Lied, Giordani: Caro mio ben, Brahms: Walzer A-Dur, Greensleeves-Variationen und vieles mehr.

Download:
Verliebte Duette I .pdf   Notenbeispiel
image

10) Verliebte Duette, Heft II
Best.Nr.: NL 988

für 2 Violoncelli oder Violone und Violoncello
mit 1.Stimme im Violinschlüssel
Berühmte und bekannte Melodien
aus Konzert und Oper
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky


Inhalt: Händel: Largo aus „Xerxes“, Pilgerchor aus „Tannhäuser“, C.M.v.Weber: Jägerchor aus „Der Freischütz“, Gluck: Reigen seliger Geister aus „Orfeus und Euridice“, Tschajkowsky: Walzer aus der Streicherserenade, Beethoven Thema aus der Romanze G-Dur, Für Elise, Ode an die Freude, Thema aus dem.Klavierkonzert Es-Dur, Dvorak: Humoreske, Mozart: Thema aus dem Divertimento KV 138, Mozart: Ave verum, Melodien aus den Opern: Figaros Hochzeit, Zauberflöte, Don Giovanni, La Traviata, Rigoletto, Lohengrin, Martha und vieles mehr.

Download:
Verliebte Duette II .pdf   Notenbeispiel
image

11) Verliebte Duette Heft III

Best.Nr.: NL 983

für 2 Violoncelli oder Violine und Violoncello
mit 1.Stimme im Violinschlüssel
Berühmte und bekannte Melodien
aus Konzert und Oper
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Inhalt:J.Haydn: Cantabile, E.Elgar: Salut dÁmour, J.S.Bach
Thema aus den Goldbergvariationen, Traditional: Scarborough Fair
W.A.Mozart: Chor aus der Oper "Idomeneo", Arie aus der Oper: "Don
Giovanni", Fr.Schubert: Militärmarsch, Chr.W.Gluck: Arie aus der
Oper "Oppheus und Euridike",M.Marais: La Matelotte, M.Tvon Paradis:
Sicilienne, W.A.Mozart: Adagio aus dem Klarinettenkonzert,
L.v.Beethoven:Allegretto aus einem Trio, R.Schumann: Liebesgarten, G.F.Händel:Passacaglia,Fr.Schubert: Der Tod und das Mädchen,
G.Bizert: Habanera aus der Oper Carmen,E.Grieg: Morgenstimmung
aus "Peer Gynt", L.v.Beethoven: Thema und Variationen aus der
VII.Symphonie (für 3 Celli), A.Dvorak: Slawischer Tanz Nr.3 (für 3 Celli),
J.Haydn: Serenade aus dem Streichquartett Op.3,Nr.5, A.Stradella: Aria
dieChiesa,W.A.Mozart: Allegro aus einem Divertimento


Download:
Verliebte Duette III.pdf   Notenbeispiel
image

12) Verliebte Duette Heft IV

Best.Nr.: NL 982

für 2 Violoncelli oder Violine und Violoncello
mit 1.Stimme im Violinschlüssel
Berühmte und bekannte Melodien
aus Konzert und Oper
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Inhalt: Mozart: Romanze, Bach: Siciliano, Bellini: Aria, Chopin: Vals, Suppé: Dichter und Bauer, Haydn: Adagio, Verdi: Arie aus "La Traviata",Mendelssohn: Andante, Schubert: Arpeggione, Mozart: Menuett, Dvorák: Walzer A-Dur, Tschajkowsky: Romanze,Liszt: Liebestraum, Brahms: Ung.Tanz Nr.5, Vivaldi: Andante cantabile, Chopin: Etüde, Mozart: Ah, vous dira-je, ;aman, Studnitzky: Variationen über "Die Forelle", aus der Karibik: Loredo, aus Armenien: Suliko, Mozart: Thema und Var.aus der Sonate A-Dur.

Download:
Verliebte Duette IV.pdf   Notenbeispiel
image

13) Verliebte Duette Heft V

Best.Nr.: NL 981

für 2 Violoncelli
oder Violine und Violoncello
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Inhalt: Andante aus der Symph. „Mit dem Paukenschlag“ (J. Haydn), Allegro (J. Haydn), Adagio aus dem Klarinettenquintett (W.A.Mozart), Menuett aus „Eine kleine Nachtmusik“ (W.A.Mozart), Der Freischütz, Thema aus der Ouverture (C.M.v.Weber), Adagio aus der Klaviersonate B-Dur (W.A.Mozart), Adagio aus der Klaviersonate „Pathetique“ (L.v.Beethoven), Andante aus der VI. Symphonie „Pathetique“ (P.I.Tschajkowsky), Adagio aus dem Violinkonzert (J.Brahms), Gavotte aus der Suite“Aus Holbergs Zeiten“ (E.Grieg), La Paix aus der „Feuerwerksmusik“ (G.F.Händel), Arie der Laura aus der Oper „Gianni Schicchi“ (G.Puccini), Morning has broken (Traditional), Spanische Romanze (Anonymus), Romanze aus der IV. Symphonie (R.Schumann), Loure aus der Klaviersuite Nr. 5 (J.S.Bach), In diesen heilgen Hallen aus der Oper „Die Zauberflöte“ (W.A.Mozart), Sonata in g (D.Scarlatti), St. Anthony Choral (J.Haydn/Brahms), Swanee River (St.Forster) Ich steh an deiner Krippe hier, Variationen (J.S.Bach/N.Studnitzky), Horch was kommt von draußen rein (Volkslied), Sextett Souvenir de Florence (P.I.Tschajkowsky), Londonderry (Trad.) Heideröslein (F.Schubert), La forza del destino, Melodie aus der Oper (G.Verdi), Aus dem Kaiserwalzer (J.Strauss), Irish (Traditional), Schwan, aus dem Karneval der Tiere (C. Saint-Saens)

Download:
Verliebte Duette V.pdf   Notenbeispiel
image

14) Verliebte Bass Duette

Best.Nr.: NL 980

Berühmte und bekannte Melodien aus Konzert und Oper
für 2 Kontrabässe oder Violoncello und Kontrabass
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Inhalt: Mozart: Ein Mädchen oder Weibchen (Zauberflöte), Bach: Air, Beethoven: Thema aus dem Klavierkonzert, Wagner: O du mein holde Abendstern (Tannhäuser), Schubert: Am Brunnen vor dem Tore, Mozart: Arie Cherubino (Figaros Hochzeit), Mozart: Menuett (Don Giovanni), Giordano: Caro mio ben, Schubert: Ständchen, Webr: Jägerchor (Freischütz), Verdi: Ach, wie so trügerisch (Rigoletto), Anonym: Var. über Greensleeves to a Ground, Dvorák: Walzer A-Dur, Verdi: Arie (La Traviata), Tschajkowsky: Romanze, Studnitzky: Die Forelle,Variationen über das Lied, Schubert: Arpeggione Sonate
image

15) Verliebte Quartette für 4 Celli

Best.Nr.: NL 950

Berühmte und bekannte Melodien
aus Konzert und Oper
für 4 Celli oder Cello-Orchester
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky
Heft I: 1. und 2. Stimme
Heft II: 3. und 4. Stimme

Inhalt: Mozart: Ave verum, Giordano: Caro mio ben, Weber: Jägerchor (Freischütz), Händel: Largo (Xerxes), Smetane: Moldau Thema, Dvorák: Largo, Wagner: Pilgerchor (Tannhäuser), Schubert: Der Tod und das Mädchen, Chopin: Valse, Offenbach: Barcarole, Trad.: Be stil my soul, Suppé: Dichter und Bauer,, Beethoven: Ode an die Freude, Beethoven: Thema und Var. aus der VII. Symphonie, Bizet: Habanera (Carmen), Trad.: Nehmt Abschide Brüder, Rossini: W.Tell, Verdi: Ouverture (Traviata), Stradella: Aria di chiesa, Dvorák: Slawischer Tanz Nr.3, Trad.: Laredo, Trad.: Suliko, Trad.: My Bonie, Wagner: Einzug der Gäste (Tannhäuser), Studnitzky: Die Forelle, Var.über das Lied von Schubert

Download:
Verliebte-Quartette.pdf   Notenbeispiele
Verliebte Quartette.mp3   Hörbeispiel
image

16) 21 Stücke für vier Celli
Best.Nr.: NL 945

Bekannte Melodien aus Konzert und Oper aus dem Repertoire des Cello-Orchesters Baden-Baden für 4 Celli oder Cello-Orchester. Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky.
Mappe mit 4 Einzelstimmen.

Inhalt:
Farandole aus „L ́Arlesienne“(G. Bizet), Huldigungsmarsch (E. Grieg), Ouvertüre zur Oper „Carmen“(G. Bizet), Aus Verdi Opern (G. Verdi), Alla turca (W. A. Mozart), Humoreske (A. Dvo- rák, Variationen über „Komm Lieber Mai...“ (N. Studnitzky), St. Anthony Choral (J. Brahms), Der Schwan, aus „Karneval der Tiere“ (C. Saint Saens), Vorspiel zum III. Akt der Oper „La Traviata (G. Verdi); Vilja-Lied, aus „Die lustige Witwe“ (Fr. Lehár), Sarabande (G. Fr. Händel), Roman- ze, aus „Eine kleine Nachtmusik“ (W. A. Mozart), Sarabande Op.40, „Aus Holbergs Zeit“ (E. Grieg) Träumerei (R. Schumann), Holzschuhtanz, aus „Zar und Zimmermann“ (A. Lortzing), Les larmes de Jacqueline (J. Offenbach) Ballettmusik, aus „Rosamunde“ (Fr. Schubert), Wolgalied, aus „Der Zarewitsch“ (Fr. Lehár), Poem (Zd. Fibich), Chant sans paroles (P. I. Tschajkowsky)


Download:
21 Stücke - Vier Celli.pdf   Notenbeispiele
image

17) Verliebte String Quartette
Best.Nr. NL 979

for Street and Home
Highlights aus der Welt der Klassik
Zusammenstellung und Bearbeitung Norbert Studnitzky


Inhalt: Ave verum (W. A. Mozart), Caro mio ben (G. Giordano), Farandole aus „L´Arlésienne“ (G. Bizet), Huldigungsmarsch (E. Grieg), Aus Verdi Opern (G. Verdi), Alla Turca (W. A. Mozart), Humoreske (A. Dvořák), Chant sans paroles (P. I. Tschajkowsky), Träumerei (R. Schumann), Sarabande (G. Fr. Haendel), Sarabande (E. Grieg), Vilja Lied (Fr. Lehár) aus „Die lustige Witwe“, Slawischer Tanz Nr. 10 (A. Dvořàk), Largo (A. Dvořàk) aus „Symphonie aus der Neuen Welt“, Poem (Zd. Fibich), Largo (G. Fr. Haendel), Intermezzo sinfonico (P. Mascagni) aus „Cavaleria rusticana“, Romanze (W. A. Mozart) aus „Eine kleine Nachtmusik“, Am Meer (Fr. Schubert), Die Moldau (Fr. Smetana ) aus „Mein Vaterland“, Les larmes de Jacqueline (J. Offenbach), Die Forelle (N. Studnitzky) Variationen über das Lied, Walzer A-Dur (J. Brahms), Wolga Lied (Fr. Lehár) aus „Der Zarewitsch“, Be still my soul (Traditional ), Jesus bleibet meine Freude (J. S. Bach), Menuett (W. A. Mozart) aus der „Symphonie g-moll“, Divertimento (W. A. Mozart), Bergmannspolka (K. Kovařovic)

Download:
Finale 2005a - [String Quartette Webseite.MUS].pdf  
image

David Popper

18) Hungarian Rhapsody Op. 68
Best.Nr.: NL 991

für 4 Violoncelli in einer Bearbeitung von Norbert Studnitzky.
Die Solostimme liegt in der esrten Stimme, Stimmen 2 – 4
eine Bearbeitung der Orchesterbegleitung


Download:
Hungaria Rhapsody Seite 1.pdf   Notenbeispiel 1
Hungaria Rhapsody Seite 2.pdf   Notenbeispiel 2
image

David Popper

19) Elfentanz Op. 39
Best.Nr.: NL 992

für 4 Violoncelli in einer Bearbeitung von Norbert Studnitzky.
Die Solostimme liegt in der esrten Stimme,
Stimmen 2 – 4 eine Bearbeitung der Orchesterbegleitung


Download:
Elfentanz.pdf   Notenbeispiel
image

Georg Friedrich Händel

20) Suite (Vier Stücke)

Partitur mit Stimmen Best.Nr.: NL 993

für Streicher und Flöte ad libitum

Allemande - Menuetto - Musette - Allegro

Download:
Händel Suite.pdf   Notenbeispiel
image



Norbert Studnitzky:

21) Heiligste Nacht
(Weihnachtskantate)

Inhalt:
Um den Bibeltext ranken sich Lieder:

Leise rieselt der Schnee / Süßer die Glocken nie klingen / Es ist ein Ros´ entsprungen / Stille Nacht (Salzburger Fassung) / Hirtenmusik /
Lieb Nachtigal wach auf / Ehre sei Gott in der Höhe / Heiligste Nacht / Kommet hin nach Bethlehem / Kommet ihr Hirten / Ich steh´ an deiner Krippe hier / Auf dem Berge, da gehet der Wind / Schlaf wohl, du Himmelsknabe du /Schönstes Kindlein / Tochter Zion.

Die Kantate bietet viele Variationsmöglichkeiten und kann nach örtlichen Möglichkeiten besetzt werden. Die optimale Besetzung wäre natürlich: Soli, gem.Chor, (auch Frauen-oder Männerchor), Cembalo (ein Tasteninstrument), kleines Orchester:
I.+ II.Vl., Vla., Vcl., Kb, Qfl., Ob., Hr. (Pos. und Pk. ad libitum). Nicht jeder Chor kann sich so ein Orchester leisten. Alternativen:
a) Flöte, Oboe (oder Flöte), Cello und ein Tasteninstrument,
b) 2 Blockflöten, Cello und ein Tasteninstrument,
c) nur ein Tasteninstrument
Steht noch ein Kinderchor zur Verfügung (ein eigener oder ein der örtlichen Schule) kann auch dieser einige Lieder ein- oder zweistimmig übernehmen. Dauer ca. 30-35 Minuten. Als Zugabe "Ehre sei Gott in der Höhe" zu dem die Gemeinde mit dem Lied "O du fröhliche" miteinbezogen wird. Noten siehe tiefer. Dort befinden sich auch weitere weihnachtliche Stücke mit der oben genannten Instrumentalbegleitung. Fragen Sie nach.

Pressestimmen:
Ein Weihnachtsoratorium großen Stils? Welcher durchschnittliche Gesangverein kann sich so etwas leisten - mit teuren Solisten, kostspieligen Orchestern. Träumt nicht erst davon ! Aber da ist einer, Norbert Studnitzky - 30 Jahre Leiter einer Musikschule und Dirigent mit viel Erfahrung, ein Vollblutmusiker - der vermittelt ganz andere Träume. Die sind spielend, singend zu verwirklichen. Eine Weihnachtskantate "Heiligste Nacht" stellt er vor, praktikabel durch und durch. Um die Weihnachtsgeschichte - wobei der Bibeltext nach Lukas rezitativisch gesungen oder melodramatisch gesprochen werden kann - ranken sich bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder und Hirtenweisen, sauber gesetzt. Die Kantate ist so variabel gestaltet, dass weder gesanglich noch instrumentelle Hindernisse bestehen. Ein echter Zauber der "Heiligsten Nacht" ohne Rührseligkeit herbei zu träumen. So erleben es die Sängerinnen und Sänger, so erleben es die Zuhörer. 13 Liednummern sind es mit hübschen Zwischenspielen und reizvoller Hirtenmusik. Für gemischten Chor (mit evtl. kleinen Soli), Tenor Solo (oder Sprecher) und kleinem Orchester (oder Klavier mit 2 Blfl. und Vcl oder Klavier mit beliebig weiteren Instrumenten). Dauer ca.30 Minuten.
(Aus einem Zeitungsartikel von Dr. Berthold Schuh)

"Heiligste Nacht" erobert Publikumsherzen.
(aus der "Ostthüringer Zeitung")

Es gibt Kompositionen, die quasi als Pflichtstück zur Advents- und Weihnachtszeit gehören: Bachs Weihnachtsoratorium, das Ballett Der Nußknacker von Tschajkowski oder der Messias von Händel.
In Gößnitzer Musikleben hat sich ein Stück die Herzen des Publikums erobert, das nun ebenfalls seit einigen Jahren zum ständigen Repertoire des Kammerorchesters Collegium Instrumentale zählt, nämlich die "Heiligste Nacht" von Norbert Studnitzky. Durchaus in Anlehnung an das Bachsche Weihnachtsoratorium gelang es Studnitzky in der "Heiligsten Nacht" eine perfekte Kombination von gängigen aber teilweise auch sehr selten gesungenen Weihnachtsliedern und Chorälen mit der durch einen Evangelisten rezitierten Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium. Auch als weniger vorgebildeter Hörer kann man diese Komposition außerordentlich leicht rezipieren. Dazu kommen die überaus einfallsreichen Arrangements, aber auch eigene Kompositionen von Studnitzky, die höchst effektvoll instrumentiert sind. Da gab es wunderschöne Dialoge zwischen Oboe und Querflöte oder sehr gefühlvolle Passagen der Streicher beim Lied "Schlaf wohl du Himmelsknabe du". Zur Streicherbesetzung hat Studnitzky noch einige Bläser sowie Pauken hinzugezogen, die dem ganzen Geschehen einen sehr festlichen Klang verleihen.
(Dr.Felix Friedrich)

Ein Stück, das zu Herzen geht – Kirchenchor St. Nikolaus Leverkusen und Mitglieder der Rheinischen Philharmonie
Mit der kantatenartigen Komposition „Heiligste Nacht“ von Norbert Studnitzky hatte Chorleiter Ansgar Faust genau den richtigen Griff getan. Es ist eine relativ schlichte Vertonung, die von einem kleinen Instrumentalensemble begleitet und ausgeschmückt wird. Ein Stück, das zu Herzen geht und zugleich alle Melodien enthält, die das Stammpublikum ohnehin Jahr für Jahr hören möchte, das zugleich technisch sehr gut machbar ist für den Chor, der trotzdem viel gefordert ist.
(Monika Klein, Leverkusener Zeitung)

Weihnachtskonzert 2014 Altenburg/Thüringen,
Collegium Instrumentale
Traditionell ist das Konzert deshalb, weil die Weihnachtskantate "Heiligste Nacht" von Norbert Studnitzky über viele Jahre hinweg bereits einen festen Stellenwert in der Weihnachtszeit eingenommen hat und quasi zum weihnachtlichen Musizieren als ein Muss dazugehört. (Ostthüringer Zeitung)

Das Konzert Adventskonzert 2011 „Heiligste Nacht“ war wirklich wunderbar
Besonders der letzte Teil des Konzerts, in dem die Weihnachtsgeschichte mit verteilten Rollen von allen Mitwirkenden aufgeführt wurde, berührte mich sehr.
(Lamprechtshausen, Salzburger Nachrichten)

Weihnachtskonzert 2013 Imst,
Pitztalchor, Solisten und Instrumentalisten des Mozarteum Salzburg/Innsbruck
Schade, dass Sie nach dem Konzert nicht bei uns bleiben konnten, wir alle hätten Sie umarmt und uns für die wunderschöne Musik, bei der unsere Herzen aufgingen und die uns in echte Weihnachtsstimmung versetzten hat, bedankt. Es war für uns Sängerinnen und Sänger, Musiker als auch Zuhörer ein Genuß für die Ohren und auch für die Seele.
(Aus einem Brief eines Chormitglieds)

                                                      Link zu YouTube mit dem Konzert   <<< Heiligste Nacht >>>

Käufliches Aufführungsmaterial:
Chorpartituren Best.Nr. NL 996
Klavierauszug Best.Nr. NL 995
Partitur
Orchesterstimmen Best.Nr.NL 994

Bestellungen über:
Norbert Studnitzky, Marxzellerstr. 39, 75305 Neuenbürg, Tel.: 07082 / 7143,
e-mail: norbert.studnitzky@gmx.de
oder über Ihren Musikalienhändller.


Download:
Heiligste Nacht.pdf   Notenbeispiele
image

Eduard Marhula

22) Mährische Hirtenmesse

Chorpatitur, Klavierauszug, Stimmen Best.Nr. NL 986

für Soli, gemischten Chor und Orgel/kleines Orchester
Besetzung: Fl., Ob., Hr., Pos., Pk., I.Vl., II.Vl., Vla., Vcl./Kb.
Deutscher Text und Bearbeitung Norbert Studnitzky

Eduard Marhula (1877-1925)ein Schüler des weltberühmten mährischen Komponisten Leos Janacek. Organist und Chorrektor in Mährisch Ostrau (Ostrava), gründete und leitete eine Organistenschule, 1918 gründete und leitete in seiner Heimatstadt Ostrava eine Militärkapelle. Marhula war durch seine einfache, volkstümliche Melodik ein erfolgreicher Komponist. Seine Werke wurden bereits zu seiner Lebenszeiten u.A. auch in den USA und Russland gespielt. Die Mährische Hirtenmesse gehört, gerade wegen der eingehenden Melodik, zu den gern gesungenen Werken.



Download:
Mährische Hirtenmesse.pdf   Notenbeispiel
image

Jakub Jan Ryba:

23) In Betlehem eamus,

-Weihnachtliche Pastorelle-
Partitur, Klavierauszug, Stimmen Best.Nr. NL 985

für gemischte Chor und Orgel/kleines Orchester
Besetzung: Fl.,Ob.,Hr.,Pos.,Pk. und Streicher
Bearbeitung Norbert Studnitzky

Eine der vielen kleineren Kompositionen des Komponisten der berühmten "Böhmischen Hirtenmesse".



Download:
In Betlehem eamus.pdf   Notenbeispiel
image

Paul Studnitzky

24) Tantum ergo Pastorale

Partitur Chorpartitur und Stimmen Best.Nr. NL 977

für gemischten Chor und Orgel/kleines Orchester

Besetzung: Fl., Ob., Hr., Pos., I.Vl., II.Vl., Vla., Vcl., Kb.

Hauptthema des weihnachtlichen "Tantum ergo" ist das erweiterte Lied Stille Nacht, das vom Orchester gespielt wird, während der Chor einen eigenen, entgegengesetzten Chorsatz intoniert.


Download:
Tantum ergo Pastorale .pdf   Notenbeispiel
image


25) Mary´s Boy Child
Partitur, Chorpartitur und Stimmen Best. Nr. NL 976

ein sehr bekanntes Weihnachtslied
von den Bahamas für gemischten Chor (mit Soli ad lib.)
und Klavier/Orgel oder kleines Orchester
Besetzung: Fl.,Ob.,Hr.,Pos.,und Streicher
Bearbeitung Norbert Studnitzky



Download:
Mary´s Boy Child.pdf   Notenbeispiel
image


26) Der Tannenbaum
ein altes russisches Weihnachtslied
für Bariton-Solo (oder Bass), Klavier
oder kleines Orchester
Besetzung: Flöte, Oboe und Streicher
Bearbeitung Norbert Studnitzky

Gesang und Klavier Best. Nr. NL 987/Kl
Gesang und kl.Orchester Best. Nr. NL 987/O

Download:
Der Tannenbaum .pdf   Notenbeispiel
image

Norbert Studnitzky

27) Ehre sei Gott / O du fröhliche
Best.Nr.: NL 974

mit Einbeziehung der Zuhörer
für gem.Chor und Publikum
Zu dem bekannten Weihnachtslied,
welches vom Publikum gesungen wird
singt der Chor einen eigenen, konträren
Chorsatz "Ehre sei Gott in der Höhe"

Download:
O du fröhliche - Probepartitur.pdf   Notenbeispiel
image

J. A .P. Schulz

28) Der Mond ist aufgegangen
Best.Nr.: NL 972

eins der bekanntesten Gedichte der dt. Literatur von
Matthias Claudius, in einer Bearbeitung von Norbert Studnitzky
für gem. Chor, Flöte, (Violine) und Klavier


Download:
Der Mond ist aufgegangen.pdf   Notenbeispiel
image

Norbert Studnitzky

29) Drei slowakische Volkslieder
Best. Nr.: NL984

für gemischten Chor in Originalsprache

Dolina, dolina - ein Lied das die berühmte
Sängerin Edita Gruberova bei ihren Konzerten als Zugabe singt,
Ssobotjenka ide - ein etwas melancholisches Lied im freuen Tempo,
Ischla Marina - ein heiteres, mit Synkopen ausgestattenes Lied.

Download:
Drei slowakische Volkslieder.pdf   Notenbeispiel




AnmeldenAnmelden
 
Seite bearbeiten